Aufgrund der aktuellen Ansteckungsgefahr haben wir beschlossen, die auf 14.3.2020 angekündigte Jahreshauptversammlung samt Messe zu Ehren der verstorbenen Mitglieder abzusagen. Der Jugendnachmittag am 15.3.2020 findet ebenfalls nicht statt. Wir holen die Veranstaltungen zu einem späteren Zeitpunkt nach.

Update 13.3.2020: nachdem ab nächster Woche die Schulen in Baden-Württemberg geschlossen werden, möchten wir auch unseren Beitrag zur Verlangsamung der Epidemie leisten und setzen die Musikproben auf unbestimmte Zeit aus. Das bedeutet, dass auch das Stadl am 18.4. nicht stattfinden kann – selbst wenn sich die Situation bis dahin normalisiert hat. Im Vorverkauf erworbene Tickets werden selbstverständlich erstattet. Die Rückgabe erfolgt an der Stelle, wo die Eintrittskarten gekauft wurden.

Update 16.3.2020: Mit dem heutigen Aufruf vom Bund Deutscher Blasmusikverbände e.V. stellen wir auch den Ausbildungsbetrieb ausnahmslos bis 20.4.2020 ein. Die auf 4.4.2020 geplante Altmetallsammlung verschieben wir auf einen späteren Termin.

Herzlichen Dank sagt der Musikverein Schwarzach allen Besuchern, die am letzten Sonntag den Weg zu uns in die Festhalle gefunden haben. Unser neuer Dirigent Oswald Windrich feierte Premiere mit seinem ersten Konzert bei uns. Das neu einstudierte, abwechslungsreiche Konzertprogramm hatte für jeden Geschmack etwas zu bieten
und auch das im Anschluss servierte Mittagessen ließ bei den Gästen keine Wünsche offen.

Während des Konzerts konnte Joshua Lasch (Posaune) für das Jungmusikerleistungsabzeichen in Silber geehrt werden, der sein Können gleich bei einem Solo unter Beweis stellen durfte. Julia Pautler (Querflöte) wurde für das Ablegen des bronzenen Leistungsabzeichens geehrt, womit sie nun aktiv im Verein mitwirken kann. Hierzu gratulieren wir auch auf diesem Wege nochmal ganz herzlich.

Bericht ABB
Bericht BT